mobile Menü

Datenschutzerklärung Shop

Information über die Datenverarbeitung bei Benützung des LEUCHTPUNKTE Webshops

Die personenbezogenen Daten, die erhoben werden, wenn Kunden über den LEUCHTPUNKTE Webshop Bestellungen tätigen, werden zur Abwicklung des Bestellvorgangs sowie zur Durchführung des vom Kunden mit LEUCHTPUNKTE abgeschlossenen Vertrags verarbeitet.

Verantwortlicher im Sinne von Art 4 Z 7 DSGVO für diese Datenverarbeitung ist

LEUCHTPUNKTE Agentur für Sales – Marketing
Mag. Sabine Zorn
Gentzgasse 38/16
1180 Wien
sabine.zorn@leuchtpunkte.at

Die Rechtsgrundlage dafür bildet Art 6 Abs 1 lit b DSGVO („Datenverarbeitung zu Vertragszwecken“).

Der Webshop von LEUCHTPUNKTE wird von der Shopify Inc., 151 O’Connor Street, Ground floor, Ottawa, ON K2P 2L8, Kanada („Shopify“) bereitgestellt, die für LEUCHTPUNKTE als Auftragsverarbeiter im Sinne von Art 4 Z 8 DSGVO tätig wird. Im Zuge der Benutzung des Webshops durch den Kunden werden dessen personenbezogene Daten an die Shopify Inc. in Kanada sowie die in der EU niedergelassene Tochtergesellschaft von Shopify, die Shopify International Limited, c/o Intertrust Ireland, 2nd Floor 1-2 Victoria Buildings, Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland, übermittelt. Die Datenübermittlung nach Kanada erfolgt gemäß Art 45 DSGVO auf Grundlage des Angemessenheitsbeschlusses 2002/2/EG der Europäischen Kommission („Entscheidung der Kommission vom 20. Dezember 2001 gemäß der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Angemessenheit des Datenschutzes, den das kanadische Personal Information Protection and Electronic Documents Act bietet“).

LEUCHTPUNKTE speichert die personenbezogenen Daten des Kunden bis zum Ablauf der 10jährigen Verjährungsfrist für Ersatzansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.

Zur Abwicklung des Versands der von Ihnen bestellten Artikel gibt LEUCHTPUNKTE Ihre personenbezogenen Daten and die MUSENKUSS GmbH, Dornbacher Str. 75, 1170 Wien weiter.

Der Kunde hat gegenüber LEUCHTPUNKTE das Recht auf Auskunft über die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art 15 DSGVO), das Recht auf Richtigstellung (Art 16 DSGVO) und Löschung (Art 17 DSGVO) seiner Daten sowie gegebenenfalls das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung gemäß Art 18 DSGVO. Außerdem hat der Kunde das Recht, zu verlangen, dass LEUCHTPUNKTE Ihnen jene Daten, die Sie selbst bereitgestellt haben, und die von LEUCHTPUNKTE automatisiert verarbeitet werden, gemäß Art 20 DSGVO auf einem Datenträger in einem gängigen Dateiformat bereitstellt oder an einen von Ihnen genannten Dritten übermittelt (Recht auf Datenübertragbarkeit).

Wenn der Kunde der Auffassung ist, dass die Verarbeitung seiner persönlichen Daten durch LEUCHTPUNKTE gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt, steht es ihm offen, Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu erheben.